365 Tage Quilt-Projekt

365 Tage Quilt-Projekt zum Stoffreste-Abbau

Ich habe mich entschlossen, meinen Vorrat an Stoffresten abzubauen und kurz darauf von diesem Projekt gelesen. Da bin ich doch gern dabei !

HIER kannst du mitmachen und dabei sein. Sicher für diejenigen ohne eigenen Blog interessant:
Über Instagram (#der365tagequilt) und Facebook könnt ihr auch dabei sein.

Geplante Vorgehensweise

Ich habe mich entschlossen ein paar wenige größere Patches zu nehmen und dazu dann viele kleine.

Schablone für die großen Patches, 365 Tage Quilt

Schablone für die großen Patches, 365 Tage Quilt

Ob sie ausschließlich quadratisch bzw. rechteckig werden oder auch mal dreieckig möchte ich jetzt noch nicht festlegen. Ebenso die Größe werde ich vorerst offen lassen. In diesem Fall möchte ich mich da mehr oder weniger selbst überraschen 😀

Die ersten Patches, 365 Tage Quilt

Die ersten Patches, 365 Tage Quilt

Was ich allerdings schon weiß, ist dass ich voraussichtlich nur monatlich hier darüber berichten werde, dass jeden Monat ein Teil der Decke entsteht und am Ende dann alle 12 Teile zu einem großen zusammengefügt werden.

Ich werde nur Baumwollstoffe nehmen, der Großteil davon etwas fester, weil ich da mehr Reste habe. Einfarbige Stoffreste werden verziert – Mit Webbandresten, anderen Stoffresten oder anderem Zierrat.

Allerdings bin ich noch unsicher, was für ein Füllmaterial ich nehmen werde. Hier hatte ich ja schon mal über die Unterschiede von Baumwoll- und Polyestervliesen berichtet.

Was würdet bzw. werdet ihr nehmen?

So, nun werd ich mal die ersten Teile zusammennähen gehen 🙂

 

Leave a Reply