Neue Produkte und eigener Shop

Kreativ-Pause bei Sewing Mum

Dass ihr länger nichts von mir gehört habt, hängt zum Einen an meinem Studium, aber auch daran,
dass das Konzept von Sewing Mum umgedacht wird, ein Shop erstellt und neue Produkte entworfen werden.

Zum Konzept:

Das Sortiment wird nach und nach auf Bio&Recycling umgestellt – bei den Kindersachen, bspw. Mützen oder Kleider, ist dieser Wechsel schon vollzogen. Ich verwende dafür ausschließlich Bio-Stoffe.

Bei den anderen Produkten, wie z.B. Taschen, brauche ich aber noch die bereits vorhandenen Stoffe auf, bevor ich komplett auf biologische und/oder recycelte Materialen umsteige. Wobei komplett hier bedeutet: sofern möglich. Bei Kurzwaren (bspw. Reißverschlüsse) gestaltet sich das noch etwas komplizierter, ich hoffe sehr, dass sich das in Zukunft ändert.

Online-Shop

Wenn alles läuft wie geplant, geht der Shop Mitte Juni online, spätestens aber mit Start der Semesterferien im Juli.
Der DaWanda-Shop wird nach abgelaufener Laufzeit der eingestellten Produkte geschlossen, so dass ihr meine Produkte
dann nur noch über den neuen Online-Shop und ggf. einem integrierten FB-Shop online kaufen könnt.

Auf dem Kunstgewerbe-Markt auf dem Zossenhof in Lindenbrück und auf dem Fest der Stille in Waltersdorf dieses Jahr
werdet ihr meine Produkte & mich ziemlich sicher auch zu Gesicht bekommen.

Neue Produkte

Die bisherige Palette wird nicht nur um das ein oder andere Produkt erweitert, es gesellen sich (hoffentlich) im Laufe dieses Jahres zwei ganz neue Linien dazu. Ich kann euch aber nur verraten, dass es bei bei der einen Linie um Recycling geht und bei der anderen um etwas zum Beschäftigen.

Bis dahin …

… zeig ich euch aber gern, was ich für meine Kleine genäht habe. Wobei sie ja gar nicht mehr sooo klein ist – immerhin
wird sie Ende Juli schon 2.

Made by mummy

 

Handtasche: Schnitt von hübsch-aufgehübscht.de

Sommerhut & Poncho: Genäht nach einer Anleitung von www.pattydoo.de

Beanie-Mütze, Kleid & Blütenhaarband: nach eigenem Schnitt genäht

 

 

Leave a Reply