Resteverwertung & Monsterparty

Meine Tochter hinderte mich am Wochenende zwar an der Beendigung meines Jackenprojektes (sie kam irgendwie gaaaanz kurz an zwei der Stoffteile heran und hinterließ dabei gleich nette Flecken, die nun erst einmal entfernt werden mussten), sie konnte mich aber nicht am Nähen hindern 🙂

Zum Glück hab ich stets ein paar Projekte in petto.

So wollte ich schon länger aus meinen Jerseyresten von siebenblau und lillestoff eine Patchworkdecke nähen, auch wenn ich eigentlich nicht so gerne “patchworke”.

Hinzu kamen dann noch ein paar teile Bio-Molton und Bio-Flanell sowie eine Füllung aus Bio-Baumwoll-Vlies.

 

Am 2.11. – also in 6 Tagen – ist es wieder so weit, mein jüngerer Sohn hat Geburtstag.
Dieses Jahr feiern wir ihn zum 8. Mal und, vermutlich weil so nah an Halloween, sind Monster immer wieder gerne themagebend. Diesmal wird es eine Monster-Übernachtungs-Party mit Kuchen im Halloweenkürbis-Design (ich hoffe, das gelingt dann auch), fledermausförmiger Pizza zum Abendbrot (oder vllt auch viele kleine Fledermauspizzen) und eine Taschenlampenwanderung.

Als ich letztes Wochenende diese Anleitung entdeckte, wusste ich endlich, was die Gäste für ein Präsent bekommen 🙂

Ich habe die Monstazzz passend für 13x14cm Kalt-/Warmkompressen genäht.

Herbstjacke4Boys – die Zweite

Die zweite Softshell-Jacke ist fertig! Diesmal für meinen jüngeren Sohn (fast 8).

Dasselbe Schnittmuster, wie für den Großen, nur in Variante C.

Er ist sehr stolz auf die Jacke 🙂

Meine Jungs haben sich die Farben und den Innenstoff sowie die Applikationen und
die Taschenart selbst ausgewählt.

Noch mehr tolle Sachen für Jungs gibts übrigens HIER

 

Das nächste Mädchen, welches in meinem Freundes- oder Bekanntenkreis geboren wird,darf sich dann hierüber freuen:

DSC_1161Schnittmuster von Suse Bauer/RevoluzZza
Ist sogar ne Rassel drin 🙂

 

 

Sonne, Stoffe & Smartphonetasche

Hallo 😀

Ich hab mich wieder länger nicht zu Wort gemeldet – das tut mir leid.

Der Grund ist aber, dass ich zur Zeit viel beschäftigt bin.

Zum einen habe ich ein paar neue Stoffe entworfen, die könnt ihr hier in der Galerie sehen:

Außerdem tüftele ich gerade an einem Smartphone-Taschen-Modell. Wenn ich alle Feinheiten ausgearbeitet
habe, werde ich es euch hier gern vorstellen und vielleicht sogar ein Ebook draus machen.

Außerdem habe ich mir jetzt noch eine weitere Domain gesichert – www.sewingmum.de – und da mussten
natürlich gleich Inhalte her. Wenn ihr mögt, könnt ihr euch dort über meine Produkte informieren.

Weitere Zeit-für-den-Blog-Killer sind übrigens meine Kinder und die liebe Sonne 🙂
Ich hab hier mal ein paar Bilder für euch:

WP_20130420_009 2013-04-20 17.03.00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße und eine sonnige kommende Woche!