Kunstgewerbemarkt Lindenbrück – ich komme wieder :)

So, der Markt ist beendet. Kontakte wurden geknüpft, Sachen verkauft und auch neue eingekauft.

Meine Kinder hatten auch Spaß – zwei auf dem Hof in Lindenbrück und eines auf dem Kindergeburtstag
(für den ich das StarWars-Körbchen genäht hatte).

Außerdem hat mein Großer sich schöne handgesponnene Wolle gekauft vom Berliner Spinner(innen) Trio.

Ich habe mir cremigen Lindenblütenhonig vom Imker Peter Krey genehmigt, dazu eine Stange Lakritz und ein Tütchen Jasminblüten von Carsten Nienaber vom Kräutergarten Glashütte.

Die Verpflegung auf dem Markt war auch sehr gut – eine Auswahl selbst gebackener Kuchen, frisch gebackenes Steinofenbrot – verschieden beschmiert, Kesselgulasch, Würstchen vom Grill, etc.

Nächstes Jahr, am 3. Samstag im August findet der Markt übrigens wieder statt und feiert dann sein
5-jähriges Jubiläum.
Ihr könnt euch den Termin ja schon mal vormerken 😉

Apropos Termine – der Bloggeburtstag naht! Ihr könnt euch im September über eine Verlosung freuen – Details stehen aber noch  nicht fest. Vielleicht habt ihr ja Ideen oder Anregungen?2013 Markt Lindenbrück

Samstag, 17.08.2013 – Kunstgewerbemarkt

Ihr wisst noch nicht, was ihr am Wochenende tun sollt?

Dann nix wie hin – es ist für jeden was dabei 😉

KunstgewerbmarktA32013-page-001

Wie bereits mehrfach erwähnt, bereite ich mich auf diesen Markt vor, weil ich dort einen Stand haben werde.

Ich habe dort auch einige Sachen dabei, die nicht in meinem Shop sind.

Ihr dürft gerne zahlreich auf dem Markt erscheinen!

Viel zu berichten

Ich gebe ja zu, ich melde mich in letzter Zeit selten zu Wort. Aber ich bin ab September Studentin und das bringt einen Matheauffrischungskurs mit sich…
Außerdem bereite ich mich weiterhin auf den Kunstgewerbemarkt in Lindenbrück am kommenden Wochenende vor. Hier gehts zum Zossenhof

Ich habe schon einige schöne Sachen dafür genäht – die zeig ich aber vorher nicht 😉

Jetzt noch etwas in anderer Sache: Das Bild ist leider zu groß für meine Sidebar, deswegen seht ihr es jetzt hier. Ein Klick darauf führt euch zu LunaJu und ihrer Verlosung zum 500. Leser.

LunaJu - Verlosung zum 500. LeserAch – und gestern haben wir zwei Feldhasenbabies vor einer “Horde wildgewordener Kinder” Sorry für den Ausdruck, ich mag ja Kinder und hab selbst 3 davon – aber die waren so rabiat zu den beiden Häschen… das ist echt traurig & dann haben sie auch noch gelacht, als wir ihnen den Ernst mit den Babyhasen erklärten.

Wie auch immer, wir konnten sie heute in die Hände von Profis geben (Tierklinik mit Wildtierauffangstation).
Die Chancen um die beiden stehen dennoch leider nicht sehr gut, sagten sie. Die Häschen seien wohl recht abgemagert und eins hat leider auch Durchfall. Generell ist die Handaufzucht von Hasen aber wohl auch ziemlich schwer.

Sollte euch einmal ein verwaistes oder krankes Wildtier unterkommen,

Hier gibt es Hilfe und Tipps:

www.bunnyhilfe.de

www.berlin-vegan.de/berlin/tieraerzte-fundtiere/

Ansonsten könnt ihr auch das Tierheim in eurer Nähe oder die Polizei/Feuerwehr nach
Wildtierauffangstationen fragen.

Aber BITTE – nehmt kein unversehrtes Tier aus der Natur mit (das ist strafbar und fällt ggf sogar unter Wilderei), sondern nur offensichtlich kranke, verletzte oder verwaiste Tiere. Und dann auch bitte ohne es direkt anzufassen, damit es euren Geruch nicht annimmt.