Kuschelfreunde & Grüße zu Weihnachten

Der Weihnachtsmarathon neigt sich dem Ende…

Ich hoffe, ihr habt ihn bisher gut überstanden & hattet ein paar besinnliche Stunden mit euren Lieben.

Nun noch einmal zurück zum Kuschelfreunde Sew Along – wir hatten ja bereits Bescherung und meine Kinder haben sich sehr gefreut:

Das rote Kissen für die Kleine ist ohne Extras

– ich habe zuerst die Wollfilzkreise als Pupillen auf die größeren Feincordkreise genäht und

– dann Augen und Schnabel auf den roten Kuschelstoff appliziert.

Das Kissen für den Großen (oben rechts)

beinhaltet ein großes Fach mit Klettverschluss.

– Der grüne Stoff, ist doppelt so groß zu geschnitten, auf einer Hälfte habe ich das Gesicht appliziert,
– dann die kurzen Kanten umgenäht (Einschlag und Umschlag, dann mit Geradstich vernäht) und
– daran dann einen Klettverschluss angebracht.
– Anschließend habe ich den Stoff rechts auf rechts zusammengeklappt ( dass das Gesicht inneliegt) und
– die Seitenkanten mit Geradstich zusammengenäht und versäubert.
– Nachdem ich die Tasche gewendet habe,
– nähte ich sie auf den Breitcord. Dabei muss man aber aufpassen, dass man die Tasche nicht zunäht – also Klettverschluss auf und die vierte Naht vorsichtig über den Klett nähen.

Das Kissen für den Kleinen (unten rechts)

hat ein Reißverschlussfach.

– Hierfür habe ich ein mir ein Stück Endlosreißverschluss (RV) abgeschnitten & den Zipper aufgereiht.- Dann habe ich die Länge des RV gemessen und
– eine Linie 2cm kürzer als gemessen auf den orangen Feincord gezeichnet, dort wo der Mund sein sollte.
– Darum habe ich einen Kasten gezeichnet und die Enden der Mittellinie mit den Ecken des Kastens verbunden,
– diese Linien habe ich dann vorsichtig mit einer Nagelschere aufgetrennt und
– dann die Teile nach links umgeklappt und gut gebügelt. (auf Wunsch gibts mal eine bebilderte Anleitung)
– Darauf habe ich dann den Reißverschluss gelegt (Mit Zipper zur rechten Seite) und angenäht.
– Anschließend habe ich die Augen wie für das rote Kissen genäht
– und das Gesicht auf den hellen Feincord appliziert (Geradstich und noch einmal Zickzack, damit das gesicht auch noch hält, sollte der feincord ausfransen)

Die letzten Schritte bei allen 3 Kissen

waren das Legen und Nähen:

– Die beiden schmalen Kanten werden umgenäht (Einschlag, Umschlag, Geradstich).
– Das obere Ende (etwa 1/3 Höhe der Vorderseite) wird auf die Vorderseite geklappt
   (rechts auf rechts, Gesicht also innen),
– der untere Teil (etwa 3/4 Höhe der Vorderseite) wird darüber geklappt und festgesteckt.
– Nun werden die Seitenkanten des Kissens zusammengenäht und anschließend versäubert.

Zur Erinnerung hier noch einmal die ursprünglich geplanten Designs:

Das sind die Entwürfe - die Farbwahl ist aber noch nicht fix.

Die Namen auf den Kuschelkissen habe ich aus Zeitmangel weggelassen.

Und hier die Zuschnitte der Kuschelfreunde:

Geschenke & Kuschelfreunde sewalong

Geschenke für Weihnachten

Ich hatte heute etwas Zeit, ein paar Geschenke zu verpacken:

Was darin ist, verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht 😉

Habt ihr denn schon alle Geschenke für eure Lieben zusammen?

 

Ich habe soweit alles zusammen, allerdings sind die genähten Extras noch nicht komplett. Aber ich komme allmählich bei den geplanten Kuschelkissen für meine Kinder voran.

Der erste Kuschelfreund ist jetzt fertig:

DSC_1446

Kuschelfreund als Geschenk für meinen Großen (11)

Der Hintergrund und der Mund sind aus petrolblauem Breitcord, das grüne ist ein kuscheliger Sweat  (und gleichzeitig eine aufgesetzte Tasche mit Klettverschluss).  Ich habe das Kissen mit Hotelverschluss versehen.

Obwohl genau gemessen, sind die Kissenfüllungen jetzt doch etwas klein geraten und ich werde noch größere besorgen, damit meine Kids auch richtig was zum Kuscheln haben.

Ab Sonntag sind meine Jungs bis Heiligabend bei der Oma und da werde ich dann endlich auch die anderen beiden Hüllen nähen. Zeit wirds ja 😀

Wenn alles nach Plan läuft, gibt es die versprochene PacMan-Medientasche für meine Jungs auch noch bis Weihnachten, außerdem möchte ich der Kleinen ihre erste eigene Handtasche nähen, in der Hoffnung, dass sie mir meine dann nicht mehr immer stibitzt 🙂

Achja, die anderen Kuschelfreunde gibt es HIER. Schaut doch mal vorbei 😉

 

Mir fiel heute übrigens auf, dass ich euch meinen Adventskranz noch gar nicht gezeigt habe
oO Schnell nachgeholt:

 Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und eine besinnliche Zeit mit euren Lieben!

Krankheitswelle & Kuschelfreunde

Sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet habe,

aber ich hab grad im Studium viel zu tun, bereite mich auf den Markt morgen vor und als wär das nicht genug,

hat meine Tochter derzeit eine Krankheit nach der anderen. Seit Donnerstag geht es ihr zwar wieder gut,

dafür hat sie den Staffelstab erst an meinen Großen (10), dann an meinen Mann und nun an den Kleinen

weiter gereicht. Ich hoffe, ich bin nicht morgen an der Reihe…

 

Nun aber zum Sew Along:

Viel geschafft habe ich nicht, aber es sind alle Stoffe beisammen und ich habe die Teile zu geschnitten.

Bei dem Zuschnitt für meinen Mittleren unterlief mir leider ein Fehler, so dass ich improvisieren musste.

 

Hier die Bilder der Zuschnitte:

Jetzt noch etwas anderes:

Der UPS-Bote hat mir gestern 24m Stoff von Lillestoff gebracht. 3 unifarbene Jerseys (senfgelb, limegrün & dunkelblau) und dazu dieses tolle Set, bestehend aus 16!!! verschiedenen Stoffen á 0,5m.

DSC_1396Nach dem Kuschelfreunde sew along habe ich dann noch zwei Projekte vor:

Endlich die gigantisch tolle PacMan-Medientasche für meine Jungs, wo ich super tolle Webbänder von Michelle (wunderpop)  bekommen habe, sowie 9 Beulentröster für die Kita meiner Tochter (einen für jede Gruppe).

Dort habe ich nämlich drei Stück für die Tombola auf dem heutigen Weihnachtsmarkt gespendet und die Erzieher finden die Idee so klasse, das gestern angemerkt wurde, dass die sich ja auch in den Gruppen als praktisch erweisen würden.

 

Schaut doch mal, was es hier für einen tollen Adventskalender gibt:

„Lila-Lotta

 

sew-along | Kuschelfreunde # 3

Hab ich doch glatt den Startschuss verpasst.
Ups und ein großes SORRY dafür!

Ich habe angefangen… Ähm, ja. So in etwa…

Welcher Kuschelfreund soll es werden – ein Kuscheltier, eine Puppe oder doch ein Kissen?
Ich habe mich bei allen 3 für Kissen entschieden
Wen möchte ich beschenken?
Es soll für jedes meiner Kinder jeweils ein Kuschelfreund werden.
Genäht, gehäkelt oder gestrickt?
Genäht. Häkeln und stricken kann ich nicht, bzw. binich zu ungeduldig für.
Welcher Schnitt?
Ich benutze keinen wirklichen Schnitt., schwanke aber noch beim Verschluss – RV oder Hotelverschluss.
Welcher Stoff/Wolle?
Wollstoff 😀 Nein, Scherz beiseite – ich nähe, also aus Stoff.
Habe ich sonst alles beisammen, was ich brauche und kann endlich los legen?
Ich denke schon, bin aber bei der Stoffauswahl noch unsicher und bestelle vllt. noch etwas nach.
Oder, muss ich noch auf den Postboten mit der ersehnten Stofflieferung warten?
Wenn ich nachbestelle schon:D
Ich brauche noch Tipps?
Ich weiß nicht, hättet ihr denn welche für mich?

Hier könnt ihr übrigens schauen, was die anderen bisher so geschafft haben.

Achso, ich habe schon Entwürfe gemacht – aber psst, nicht weiterverraten 😉

Das sind die Entwürfe - die Farbwahl ist aber noch nicht fix.
Das sind die Entwürfe – die Farbwahl ist aber noch nicht fix.