Taschen ohne Ende zum Ausgleich in der Prüfungszeit

Sooo, jetzt melde ich mich mal wieder zu Wort. Die Prüfungszeit ist echt zeitraubend.

Aber ist ja nur noch diese Woche und dann gibt es erstmal wieder mehr von mir zu sehen / lesen. Versprochen.

Ein klein wenig – als Ausgleich zu der stressigen Vorbereitung – habe ich doch genäht:

für den 365-Tage-Quilt (Bilder gibt es in einem gesonderten Post) und ein paar Taschen.

 Neue Taschen:

verwendetes Material:

Die Taschen sind alle aus Baumwollstoffen, gefüttert beziehungweise gestärkt mit Vliesen (H640 und S320).

Knöpfe (KAM-Snaps) und Reißverschlüsse sind alle aus Kunststoff.

Schnittmuster/ Nähanleitungen:

Die Schäfchen-Tasche ist die Kindertasche Lottchen (Freebook) für meine Tochter. Da passt echt alles rein, was sie so in der Kita braucht.

Die Clutches sind nach dem Schnittmuster Tialda von Hübsch aufgehübscht, welches ich damals auch Probe genäht habe.

Die Kosmetiktasche ist nach dem kostenlosen Schnittmuster “Vicky” von Pattydoo genäht.

Vorfreude, schönste Freude …

… Freude im Advent.

Ja, ja. Der naht in riesen Schritten und ich habe die Kalender für die Jungs noch nicht fertig.

Aber sonntags lad ich ja auch immer die neuen Produkte in meinen Shop,

da bleibt nicht viel Zeit.

Außerdem ist unsre Kleine zur Zeit (genau genommen seit der Impfung am Mittwoch) ein wenig

unleidlich, erst Fieber und jetzt so ständig am meckern. Und die ersten Zähnchen sind scheinbar

auch noch unterwegs…

Nun ja, ein paar umweltfreundiche  Flaschenverpackungen hab ich aber genäht und weihnachtliche

Geschenkanhänger dazu gebastelt:

Die Anhänger hab ich in 3 verschiedenen Farben gebastelt. Je 2 blaue, 2 rotorange und 3 gelborange (s.Bild)

habe ich jetzt auch in meinem Shop bei Dawanda.

Außerdem bin ich mit meinem “Geheim-Projekt” ein ganzes Stück weiter und kann es euch, wenn alles gut läuft,

auch im Laufe der Woche vorstellen.