Leckerer Aufstrich – vegan & roh

Vorwort(e)

 

Rohkost

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, bereite ich in letzter Zeit vermehrt Rohkost zu. Das hat den einfachen Grund, dass es einfach gehaltvoller ist und wir zudem Zubereitungsformen für uns entdeckt haben, die Rohkost auch bekömmlich macht.

Keimlinge & Sprossen

Sie enthalten ein Vielfaches an Nährstoffen im Gegensatz zu ungekeimten Körnern und Getreide & sind zudem bekömmlicher als diese.

Ich könnte euch jetzt noch beschreiben, wie man am Besten Getreidekeimlinge, bzw. -sprossen zieht, aber ich finde, dass Melanie & Sönke das schon super in ihrem Blog erklärt haben. Mit den geschälten Sonnenblumkernen haben wir es übrigens genauso gemacht.

Was der Unterschied zwischen Keimlingen und Sprossen ist?

Hier zitiere ich aufgrund der guten und einfachen Erklärung  von der Website “Sprossen selbstgemacht”:

Keim = die Anlage im Samenkorn 

Keimling = die ganze Babypflanze (frisch aus dem Samen, komplette spätere Pflanze)

Sprosse = Blättchen und Stengel (strenggenommen nur die oberirdischen Teile des Keimlings)

Wichtig bei der Zubereitung

Die Zutaten sollten möglichst naturbelassen, aus biologischen und fairem Anbau sein und schonend verarbeitet werden.

 

1) Karotte-Rettich-Aufstrich

Titelbild Karotte & Rettich mit Kokosöl, veganer Aufstrich

Titelbild Karotte & Rettich mit Kokosöl, vegan

Karotte & Rettich, Zutatenliste & Zubereitung

Karotte & Rettich, Zutatenliste & Zubereitung

Karotte & Rettich, Aufstrich mit Kokosöl - fertig im Glas

Karotte & Rettich, Aufstrich mit Kokosöl fertig zubereitet im Glas

2) Hafer-Apfel-Aufstrich

Titelbild, Hafer & Apfel mit Kokosöl, veganer Aufstrich

Titelbild, Hafer & Apfel mit Kokosöl, vegan

Hafer&Apfel-Aufstrich, Zutatenliste & Zubereitung

Hafer & Apfel, Zutatenliste & Zubereitung

Hafer & Apfel, Aufstrich mit Kokosöl, fertig zubereitet im Glas

Hafer & Apfel, Aufstrich mit Kokosöl, fertig zubereitet im Glas

#superfoods #Kokosöl