Kuschelfreunde & Grüße zu Weihnachten

Der Weihnachtsmarathon neigt sich dem Ende…

Ich hoffe, ihr habt ihn bisher gut überstanden & hattet ein paar besinnliche Stunden mit euren Lieben.

Nun noch einmal zurück zum Kuschelfreunde Sew Along – wir hatten ja bereits Bescherung und meine Kinder haben sich sehr gefreut:

Das rote Kissen für die Kleine ist ohne Extras

– ich habe zuerst die Wollfilzkreise als Pupillen auf die größeren Feincordkreise genäht und

– dann Augen und Schnabel auf den roten Kuschelstoff appliziert.

Das Kissen für den Großen (oben rechts)

beinhaltet ein großes Fach mit Klettverschluss.

– Der grüne Stoff, ist doppelt so groß zu geschnitten, auf einer Hälfte habe ich das Gesicht appliziert,
– dann die kurzen Kanten umgenäht (Einschlag und Umschlag, dann mit Geradstich vernäht) und
– daran dann einen Klettverschluss angebracht.
– Anschließend habe ich den Stoff rechts auf rechts zusammengeklappt ( dass das Gesicht inneliegt) und
– die Seitenkanten mit Geradstich zusammengenäht und versäubert.
– Nachdem ich die Tasche gewendet habe,
– nähte ich sie auf den Breitcord. Dabei muss man aber aufpassen, dass man die Tasche nicht zunäht – also Klettverschluss auf und die vierte Naht vorsichtig über den Klett nähen.

Das Kissen für den Kleinen (unten rechts)

hat ein Reißverschlussfach.

– Hierfür habe ich ein mir ein Stück Endlosreißverschluss (RV) abgeschnitten & den Zipper aufgereiht.- Dann habe ich die Länge des RV gemessen und
– eine Linie 2cm kürzer als gemessen auf den orangen Feincord gezeichnet, dort wo der Mund sein sollte.
– Darum habe ich einen Kasten gezeichnet und die Enden der Mittellinie mit den Ecken des Kastens verbunden,
– diese Linien habe ich dann vorsichtig mit einer Nagelschere aufgetrennt und
– dann die Teile nach links umgeklappt und gut gebügelt. (auf Wunsch gibts mal eine bebilderte Anleitung)
– Darauf habe ich dann den Reißverschluss gelegt (Mit Zipper zur rechten Seite) und angenäht.
– Anschließend habe ich die Augen wie für das rote Kissen genäht
– und das Gesicht auf den hellen Feincord appliziert (Geradstich und noch einmal Zickzack, damit das gesicht auch noch hält, sollte der feincord ausfransen)

Die letzten Schritte bei allen 3 Kissen

waren das Legen und Nähen:

– Die beiden schmalen Kanten werden umgenäht (Einschlag, Umschlag, Geradstich).
– Das obere Ende (etwa 1/3 Höhe der Vorderseite) wird auf die Vorderseite geklappt
   (rechts auf rechts, Gesicht also innen),
– der untere Teil (etwa 3/4 Höhe der Vorderseite) wird darüber geklappt und festgesteckt.
– Nun werden die Seitenkanten des Kissens zusammengenäht und anschließend versäubert.

Zur Erinnerung hier noch einmal die ursprünglich geplanten Designs:

Das sind die Entwürfe - die Farbwahl ist aber noch nicht fix.

Die Namen auf den Kuschelkissen habe ich aus Zeitmangel weggelassen.

Und hier die Zuschnitte der Kuschelfreunde:

Geschenke & Kuschelfreunde sewalong

Geschenke für Weihnachten

Ich hatte heute etwas Zeit, ein paar Geschenke zu verpacken:

Was darin ist, verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht 😉

Habt ihr denn schon alle Geschenke für eure Lieben zusammen?

 

Ich habe soweit alles zusammen, allerdings sind die genähten Extras noch nicht komplett. Aber ich komme allmählich bei den geplanten Kuschelkissen für meine Kinder voran.

Der erste Kuschelfreund ist jetzt fertig:

DSC_1446

Kuschelfreund als Geschenk für meinen Großen (11)

Der Hintergrund und der Mund sind aus petrolblauem Breitcord, das grüne ist ein kuscheliger Sweat  (und gleichzeitig eine aufgesetzte Tasche mit Klettverschluss).  Ich habe das Kissen mit Hotelverschluss versehen.

Obwohl genau gemessen, sind die Kissenfüllungen jetzt doch etwas klein geraten und ich werde noch größere besorgen, damit meine Kids auch richtig was zum Kuscheln haben.

Ab Sonntag sind meine Jungs bis Heiligabend bei der Oma und da werde ich dann endlich auch die anderen beiden Hüllen nähen. Zeit wirds ja 😀

Wenn alles nach Plan läuft, gibt es die versprochene PacMan-Medientasche für meine Jungs auch noch bis Weihnachten, außerdem möchte ich der Kleinen ihre erste eigene Handtasche nähen, in der Hoffnung, dass sie mir meine dann nicht mehr immer stibitzt 🙂

Achja, die anderen Kuschelfreunde gibt es HIER. Schaut doch mal vorbei 😉

 

Mir fiel heute übrigens auf, dass ich euch meinen Adventskranz noch gar nicht gezeigt habe
oO Schnell nachgeholt:

 Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und eine besinnliche Zeit mit euren Lieben!

sew-along | Kuschelfreunde

Mareike von MULLE & MUCK hat zu einem sew-along für Kuschelfreunde aufgerufen.
Das passt super gut in die Weihnachtsvorbereitungszeit, finde ich.

Ich habe hier zwar auch noch andere Projekte rumliegen, aber was zum Kuscheln, wollte ich dieses jahr auch noch nähen. Ob es nun ein Kuscheltier oder ein Kuschelkissen für meine Jüngste wird… oder für jedes Kind eines…? Ich weiß es noch nicht. Auf jedenfall habe ich hier einiges an passendem Material rumliegen 😀


Weitere Infos findet ihr bei Mareike. Bis zum 13. November habt ihr noch Zeit euch zu entscheiden,
ob ihr auch mitmachen wollt.

Einen guten Rutsch!

… wünsch ich euch allen.

Jetzt gibts erst mal wieder etwas zu sehen.

Ich habe am Sonntag vor Heiligabend nicht schlecht gestaunt. Da kam unverhofft ein Paket von Conrad.
Als ich es auspackte, haben meine Jungs und ich uns sehr gefreut:

Einen Truck / LKW aus Holz zum selber Zusammenbauen ( von robbe)

Die Teile sind in die Holzplatte (Spanholz) gelasert und mein Mann vergnügt sich grad daran,
die Teile heraus zu brechen/schneiden. Sie gehen nämlich nicht so einfach herauszudrücken.

Laut Herstellerangaben ist das Modellbauset für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Beim Zusammenbau kann ich mir das auch vorstellen, das Herauslösen ist, denke ich, aber nur für größere Kinder, für in Modellbau geübte Kinder oder eben für Kindern mit einem Erwachsenen an der Seite geeignet.

Leider ist in unserem Set auch die obere Schicht eines Bogens bei uns auch beschädigt, sie löst sich teilweise von den unteren Schichten ab. Dies scheint aber nicht produktionsbedingt, sondern eher transport- oder lagerbedingt zu sein.
Es sieht nämlich so aus, als hätte an einer Stelle etwas drauf gelegen/gedrückt und den Bruch der oberen Schicht verursacht.

Ich habe derweil schon einmal die farbliche Gestaltung vorbereitet:

So, jetzt muss ich aber erstmal los in die Küche – unseren Bio-Wildschweinrollbraten zubereiten.

Bis dahin 🙂

Frohes Fest!

Ich wünsche euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest.

Ich habe zwar ein paar Sachen zu berichten, aber die haben Zeit bis nach den Feiertagen.
Bis dahin gibt’s erstmal nur ein schönes Bild aus unserer Weihnachtsdekoration:

( Pyramide aus Dresden hat mein Mann als Geschenk von einer Geschäftsreise mitgebracht,
Lichterbogen aus dem Erzgebirge, Wichtelgeschenk aus der hej-Community)

 

 

 

 

Aus die Maus – Gewinnspiel beendet

und da die Beteiligung so groß war 😉 hab ich beschlossen, gleich auszulosen!

Ich habe dazu eure Namen auf Zettel geschrieben

… und zusammengefalten, sowie gemischt.

Anschließend hat mein Großer Sohn einen Zettel gezogen und meinem kleinen Sohn gegeben.

Dieser hat ihn dann geöffnet und den Gewinner vorgelesen:

Herzlichen Glückwunsch sabbi, du hast einen selbstgenähten Beutel mit Wunschmotiv gewonnen

Bitte setz dich mit mir in Verbindung, damit wir die Details (Wunschfarbe und Motiv, sowie deine Anschrift)
besprechen können.

Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit 🙂

 

Und Pimpqueen – nicht traurig sein, vielleicht klappt´s ja beim nächsten Mal 😉

 

Nur noch 3 Tage – Verlosung nicht vergessen ;)

Hallo 🙂

Schaff es doch schon, mich heute zu melden.

Am Freitag war ich total überrascht, weil ich gleich zweimal die Nachricht bekam, Probe nähen zu dürfen!
Über eins davon darf ich euch aber erst im neuen Jahr berichten.

Und das andere ist das Ebook zur Smartphonehülle “Piste” von Tamilu, welches ihr voraussichtlich ab Freitag
in ihrem Shop kaufen könnt.

Hier sind meine Nähergebnisse:

Außerdem mach ich ja bei der Wichtelej in der hej-Community mit und hab da heut ein tolles
Wichtelgeschenk aus dem Erzgebirge bekommen 🙂

Und dann sind heute einige Bestellungen bei mir angekommen – jede Menge Material für Taschen und Täschchen & mein Stoff von stoffn ! Das bedeutet, dass der Gewinner meiner Verlosung seinen Preis unter Umständen
noch in diesem Jahr in den Händen halten könnte 🙂


Bis dahin!

 

 

Weihnachtszeit & Verlosung

Nun ist es ja soweit – wir haben Dezember und selbst der 1. Advent liegt hinter uns –
es ist also definitiv Weihnachtszeit.
Und ich habe kaum Zeit für die Fertigung von Weihnachtsgeschenken…
Zum einen mache ich gerade viel für den Verein, bin Redakteur des nächsten Gedankenwassers,
ein Heft, dass etwa vierteljährlich von unserem Verein herausgegeben wird – an Vereinsmitglieder,
Autoren des Heftes und andere Interessierte – denn man kann unser Heft auch abonnieren.
Außerdem fand gerade ein Providerwechsel unseres Internetauftritts statt – da ich auch unser Webmaster bin,
also wieder viel zu tun für mich und die Online-Redakteurin.

Außerdem habe ich noch Aufträge abzuarbeiten (Halswärmer für eine Freundin und ihre Töchter),
Weihnachtsgeschenke zu nähen (zum Beispiel einen Türstopper für die neue Wohnung meines Bruders
und seiner Freundin), mein Sohn wünscht sich einen von mir genähten Schlafanzug… und so weiter.

Und -wie ich schon mehrmals angedeutet habe – arbeite ich ja an einem Projekt.

Aus produktionstechnischen Gründen verzögert sich die Bekanntgabe hier noch etwas.

Um euch die Vorfreude darauf etwas zu versüßen, verlose ich das erste Exemplar meines neuen Produktes!
  1. Postet dazu einfach die Nummer eures Lieblingsmotives aus der Grafik unten in den Kommentaren.
  2. Ein zweites Los bekommt ihr, wenn ihr an anderer Stelle über dieses Gewinnspiel berichtet.
    Gültige andere Stellen sind: Öffentlicher Beitrag in Facebook, Verlinkung (mit Bild) in eigenem Blog (Sidebar
    oder Beitrag) oder auf eurer Website (Bitte teilt mir in eurem Kommentar oder per Mail den Link dazu mit)


Kleingedrucktes:

Mitmachen kann jeder – auch Freunde und Verwandte. Alle haben die gleichen Gewinnchancen.

Teilnahme nur aus Deutschland möglich, da ich nur innerhalb Deutschlands versende.

Verlost wird nach dem Zufallsprinzip.

Da Gewinnspiel beginnt am 03.12.12 um 21:00 Uhr und endet am 21.12.12 ebenfalls um 21:00.

 

So – nun bereite ich mich mal weiter aufs Fest der Stille am 16.12.2012 vor.

 

Vorfreude, schönste Freude …

… Freude im Advent.

Ja, ja. Der naht in riesen Schritten und ich habe die Kalender für die Jungs noch nicht fertig.

Aber sonntags lad ich ja auch immer die neuen Produkte in meinen Shop,

da bleibt nicht viel Zeit.

Außerdem ist unsre Kleine zur Zeit (genau genommen seit der Impfung am Mittwoch) ein wenig

unleidlich, erst Fieber und jetzt so ständig am meckern. Und die ersten Zähnchen sind scheinbar

auch noch unterwegs…

Nun ja, ein paar umweltfreundiche  Flaschenverpackungen hab ich aber genäht und weihnachtliche

Geschenkanhänger dazu gebastelt:

Die Anhänger hab ich in 3 verschiedenen Farben gebastelt. Je 2 blaue, 2 rotorange und 3 gelborange (s.Bild)

habe ich jetzt auch in meinem Shop bei Dawanda.

Außerdem bin ich mit meinem “Geheim-Projekt” ein ganzes Stück weiter und kann es euch, wenn alles gut läuft,

auch im Laufe der Woche vorstellen.