WM-Smoothie mit Johannisbeersaft #gerarg

WM-Smoothie
WM-Smoothie

Heute habe ich einmal den Berg von meinem Nähtisch abgearbeitet und gleich noch 3 kurze Hosen für meine Kleine genäht.

Ich habe nämlich festgestellt, dass sie zu wenig Hosen hat. In den nächsten Tagen und Wochen werden noch ein paar Nähstücke mehr dazu kommen, weil ich am 16. 08. auf dem 5. Zossenhofer Kunstgewerbemarkt (Eintritt frei) mit einem Stand vertreten bin.

Bilder von den neuen genähten Werken bekommt ihr demnächst auch zu sehen. Jetzt will ich euch aber noch fix die Rezepte für den Johannisbeersaft und den WM-Smoothie verraten.

 

WM-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser:

1/2 Honigmelone
1 handvoll gefrorene Mango
roten Johannisbeersaft /-sirup
etwas Colakraut(Eberraute)
ca. 150-200 ml warmes Wasser

Zubereitung:

Honigmelone schälen & würfeln, mit etwas Colakraut, dem Wasser und den gefrorenen Mangowürfeln pürieren.

Gelben Smoothie in Gläser gießen und vorsichtig mit Johannisbeersaft auffüllen (vorsichtig über einen Löffel eingießen).

Mit Colakraut verzieren und anschließend durch einen schwarzen Strohhalm genießen!

 

Rezept für Johannisbeersaft

5 Liter Eimer Johannisbeeren (ohne zu entstielen) in großen Kochtopf geben,
1 Liter Wasser hinzufügen, aufkochen und köcheln lassen, bis die Beeren aufplatzen.

Anschließend durch ein Sieb in einen anderen großen Topf umfüllen und dabei die Beeren gründlich auspressen.

Der so gewonnene Saft kann nun bspw. zu Gelee weiterverarbeitet werden oder direkt in saubere Flaschen gefüllt
und verschlossen werden.

So, jetzt werde ich mich aber voll und ganz auf das Spiel konzentrieren, ist ja schon bald wieder Halbzeit 😉

Leave a Reply